Banner oben

Bewertung:  / 10
SchwachSuper 

Was sagen die Gelehrten der Ahlu Sunah wa Al Jamaa über Sihr

Gelehrten Meinungen

Ein Auszug von Meinungen der Gelehrten über Sihir:

 

Imam Qurtubi (rahimullah) sagt über Sihir:

Die Sunniten sind der Meinung, dass die Existenz von Sihir real ist, während die meisten Mu´taziliten sowie Abu Ishaq und Al-Istrbadi die unter den Gefährten von Ash-Shafii (Möge Allah ihm Barmherzig sein) waren, es verleugnen. Sie behaupten das Sihir lediglich Einbildung und Illusiion sowie eine Form der Umwandlung von Gegenständen aus der Ursprungsform in eine andere Form, sei. Sie behaupten bezogend auf den Vers 66, Sura TaHa (20) "...ihre Stricke und ihre Stöcke erschienen ihm durch ihre Zauberei; als ob sie umhereilten", dass Sihir eine List und eine Form der Scharlatanerie sei. Das Wort erschienen zeigt, dass das Umhereilen nicht Real war sondern es erschien nur Moses (Friede auf Ihm) so. Daher der Vers "erschienen ihm".  Ein anderer Vers, der das tatsächliche Sehen von Objekte unter dem Einfluss von Sihir annuliert ist im Vers 116 der Sura Al-Araf (7): "...bezauberten sie die Augen der Leute..."

Jedoch gibt es im Quran selber Stellen, die von der Logik her auf die Existenz von Sihir deuten. Falls es keine Lehre wäre, dann könnte es auch nicht erlernt werden. Dies bedeutet: Falls sihir nicht real wäre, dann gäbe es auch nicht die Möglichkeit es zu erlernen und Allah (Gepriesen sei Er) hätte uns nicht darüber informiert, wie es in dem Vers 102 der Sura Al-Baqara erwähnt wird: "...sie brachten den Menschen die Zauberei bei...". Ein anderer Beweis für die Existenz ist der Vers 116 der Sura Al-Araf: "...und brachten einen gewaltigen Zauber hervor."

Darüberhinaus gibt es unter den Gelehrten des Tafsir Einigkeit in Bezug die Offenbarung der Sura Al-Falaq. Die Gelehrten sagen, dass die Offenbarung ein Ergebnis des von Labid Ibn Al-Asam ausgeübten Zaubers über den Gesandten Allahs (Friede und Segen auf Ihm) gewesen ist. Sobald der Sihir aufgelöste wurde, sagte der Gesandte Allahs (Friede und Segen sei auf Ihm) "Allah (Gepriesen sei Er) hatt mich geheilt" Das Wort Heilung bedeutet in diesem Zusammenhang die Elimination einer existierenden Krankheit (im Falle von Sihir) und dies beweist die Existenz von Sihir.

Auf Grundlage dessen sind sich die Gelehrten einstimmig über die Existenz von Sihir einig sind. Sihir ist schon seit graumer Zeit weitverbreitet und die Menschen haben diesbezüglich viel Literatur geschrieben. Folglich gab es weder von den Gefährten (Möge Allah mit Ihnen allesamt zufrieden sein) des Gesadnten Allahs (Friede und Segen auf Ihm) noch von deren Nachfolgern, irgendwelche Gefährten die die Existenz von Sihir geleugnet hätten.1

 

An Nawawi (rahimullah) sagt über Sihir:

Sihir existiert. Dieses Phänomen ist eine Tatsache, was durch die meisten Gelehrten bestätigt und durch den Qur´an und den Hadithen unterstützt wird.2

 

Ibn Qudama (rahimullah) sagt über Sihir:

Sihir existiert und besteht aus verschiedenen Arten welche zum sterben, erkranken einer Personen sowie  der Trennung einer Frau von ihrem Mann durch das verhindern des Geschlechtsverkehrs (bedingt durch den Mann oder aber auch bedingt duch die Frau) führen kann.3

 

Ibn Al-Qayyim (rahimullah) sagt über Sihir:

Sihir existiert und hat auch eine Wirkung, basierend auf den Vers (...Ich nehme meine Zuflucht zum Herrn...,...und vor dem Übel der Knotenanbläserinnen...) sowie basierend auf dem Hadith über den Sihir, der über den Propheten Muhammed (Friede und Segen sei auf Ihm) gemacht wurde durch Labid Ibn Al-Asam.4

 

----------------------------------------------

1 Tafsir Al-Qurtubi (2:46)

2 Fath´ul Bari 10/22

3 Al Mughni 10/106

4 Bada´i Al Fawa´id