Banner oben

Bewertung:  / 25
SchwachSuper 

Al ´Ayn (der böse Blick)

Al´Ayn (der böse Blick) ist eine Tatsache, an die die Gemeinschaft der Ahl As-Sunnah wal Jama´a glaubt und deren Existenz sie bestätigt.

Der böse Blick - welcher oft auch mit Neid (Hasad) synonym gebraucht wird (es gibt jedoch einen Unterschied zwischen Al´Ayn und Hasad, auf den wir inschallah noch eingehen werden) - ist ein Aspekt, dessen gewaltige Auswirkung von den Muslimen heutzutage nicht wahrgenommen bzw. sehr unterschätzt wird.

Wir werden inschallah in diesem Abschnitt die Beweise aus dem Qur´an und der Sunna des Gesandten Allahs (Friede und Segen sei auf ihm) sowie die spezifischen Symptome, den Schutz vor Al´Ayn und seiner Heilung kennen lernen.

 

Definition von Al ´Ayn

Das Substantiv Al´Ayn ist von dem Verb „âne“ abgeleitet und bedeutet „sehen", "blicken", "mit bösem Blick gucken“.

  • Ibn Mandhur1 definiert Al´Ayn folgendermaßen:Wenn ein Feind oder ein Neider guckt, dann wird gesagt: der und der wurde durch den bösen Blick getroffen, es hat ihn beeinträchtigt und er ist dadurch krank geworden.

Bei Ibn Hacer2 heißt es:

  • Der Ursprung von Al´Ayn (der böser Blick) ist das Blicken einer Person mit schlechten Eigenschaften (Gewohnheiten) die jemandem schaden möchte, gemischt mit Neid und Arroganz

----------------------------------------------

1 Lisaan Al-Arab (4/348)

2 Ibn Hacer, Fethu´l-Bâri, X/200